Wildhüter St. Hubertus e.V.

Hundewesen

Einführung in das Deutsche Hundewesen

In Deutschland überwiegend verwendete Jagdhunderassen

Unterscheidung nach Rassen / Einsatzgebiet
(nicht nach Haartyp)

 

Gruppe 1

 

 


 

Bracken (Laufhunde):

 

 


 

Deutsche Bracke
Westfälische Dachsbracke
Brandlbracke
Tiroler Bracke
Alpenländische Dachsbracke
Steirische Rauhhaarbracke
Beagle

Gruppe 2

 

Schweißhunde:

 

Hannoverscher Schweißhund
Bayrischer Gebirgsschweißhund
Alpenländische Dachsbracke

Gruppe 3

 

Stöberhunde:

 

Deutscher Wachtelhund
Springerspaniel
Cockerspaniel

Gruppe 4

 

 

 


 

Deutsche Vorstehhunde:
 

 

 

 

 

Deutsch Kurzhaar
Deutsch Drahthaar
Deutsch Langhaar
Deutsch Stichelhaar
Großer Münsterländer
Kleiner Münsterländer
Weimaraner (Kurzhaar)
Weimaraner (Langhaar)
Pudelpointer
Griffon

 

Englische Vorstehhunde:
 

 

Pointer
Englisch Setter
Irish Setter
Gordon Setter

 

Französische Vorstehhunde:

 

Braque
Epagneuls Bretone
(andere Epagneuls)

 

Ungarische Vorstehhunde:
 

Ungarische Kurzhaar
Ungarische Langhaar

Gruppe 5


 

Erdhunde (Bauhunde):


 

Dachshunde:
                        Kurzhaarteckel
                        Langhaarteckel
                        Rauhaarteckel

 

Terrier:

 

 

Deutscher Jagdterrier
Foxterrier
Jack Russel Terrier
Irish Terrier
Welsh Terrier

Gruppe 6

 


 

Apportierhunde:

 


 

Labrador Retriever
Golden Retriever
Flat Coated Retriever
Curly Coated Retriever
Chesapeake Bay   Retriever
Nova Scotia Duck Tolling Retriever

ERNST-OTTO PIEPER, 25712 Burg in Dithmarschen

Grafik: Ernst-Otto Pieper, 25712 Burg in Dithmarschen