Grafik: Ernst-Otto Pieper, 25712 Burg in Dithmarschen

Wildhüter St. Hubertus e.V.

Rotwild 02

Lfd. Nr.

Fragen

Antworten

1

Wie unterscheidet sich im Querschnitt das Sommerhaar vom Winterhaar beim Rotwild?

Das Sommerhaar ist im Querschnitt oval, das Winterhaar hat einen runden Querschnitt.

2

Wann wirft der alte Rothirsch sein Geweih ab?

Ältere Rothirsche werfen ihr Geweih im Februar / März ab, jüngere im März / April.

3

Wann ist der Zahnwechsel beim Rotwild abgeschlossen?

Der Zahnwechsel ist nach 25 Monaten mit dem Wechsel der Prämolaren abgeschlossen.

4

Wie viele Rotwildgebiete gibt es zurzeit in Deutschland?

Zurzeit sind in Deutschland 127 Rotwildgebiete mit einer Gesamtfläche von ca. 35.000 km² ausgeweisen (aus forstlichen Gründen wird Rotwild in Deutschland nur in ausgewiesenen Rotwildgebieten geduldet).

5

Wann verlassen junge Rothirsche das Kahlwildrudel?

Normalerweise verlassen junge Rothirsche das Kahlwildrudel beim Eintritt in das 3. Lebensjahr.

6

Rotwild ist ein Intermediärtyp. Was bedeutet das?

Intermediärtypen nehmen bezüglich des Äsungsverhaltens eine Mittelstellung ein und liegen zwischen den Selektierern (z.B. Rehwild) und den Raufutteräsern (z.B. Muffelwild). Sie sind in ihrer Äsungswahl relativ flexibel und nicht so sehr auf die Selektion hochwertigen Pflanzenmaterials angewiesen. Das besagt aber nicht, dass bei freier Futterwahl letzteres nicht bevorzugt aufgenommen wird.

7

Wie lange dauern die Schlafphasen einzelner Tiere?

Die Schlafphasen einzelner Tiere dauern höchstens 20 Minuten.

8

Mit welchem Alter werden junge Rothirsche geschlechtsreif?

Junge Rothirsche werden bereits im zweiten Jahr geschlechtsreif. Hirsche unter fünf Jahre haben kaum Fortpflanzungserfolg.

9

Wie hoch ist das Setzgewicht von Rotkälbern?

Das Setzgewicht von Rotkälbern liegt zwischen 5,5 und 7 kg.

10

Wie oft werden Rotkälber in den ersten Lebenstage gesäugt?

In den ersten Lebenstagen wird das Kalb alle zwei bis drei Stunden gesäugt, beleckt und nach Massage dessen Losung vom Tier aufgenommen.

11

Welches durchschnittliche Höchstalter erreicht Rotwild in freier Wildbahn?

Rotwild erreicht in Freiheit ein Höchstalter von durchschnittlich 20 Jahren.

12

Wie nennt der Jäger den Hirsch, der im Rudel die Führung übernimmt?

Wenn sich das Wild zusammenzieht, so rudelt es zusammen. In allen Fällen pflegt ein Stück die Führung zu übernehmen. Ist dieses ein Tier, so heißt es Leittier, ist es ein Hirsch, so nennt man ihn Kopfhirsch.

13

Ab welchem Alter können Kälber dem Muttertier folgen?

Die Kälber können nach einer Woche der Mutter folgen.

14

Wann zählt ein Ende bei der Geweihbewertung als solches?

Enden zählen ab einer Mindestlänge von 2 Zentimeter, gemessen vom inneren Ansatz.

15

Welche Möglichkeiten der Altersschätzung gibt es bei Rotwild?

Altersbestimmung nach Zahnwechsel, Altersschätzung nach Backenzahnabnutzung, nach dem Ersatzdentin, nach dem Zementzonenverfahren, nach den Rosenstöcken und nach der Geweihbildung, sowie Altersansprache nach dem Körper.

Jagdliche Grundbildung

Tierarten