Weiterbildungsvorhaben 2009 in Verden an der Aller

Wie schon seit Jahren, hatte unser Geschäftsführer, Waldemar Becker, mit Unterstützung seiner Frau Ursel das Weiterbildungsvorhaben 2009 bestens vorbereitet. Erstmalig wurde ein Teil der Weiterbildung zusammen mit dem Verband der Jagdaufseher Niedersachsen e.V. (VJN) als Familientag 2009 durchgeführt.  Hierfür sagen wir an dieser Stelle den Organisatoren ein herzliches Dankeschön.

Am 14.08. waren alle Teilnehmer frühzeitig im Hotel „Niedersachsenhof“ in Verden an der Aller eingetroffen. Nach einer kleinen Stärkung und ersten Gesprächen hielt Herr Dieter Erbut, Referent für das Schießwesen beim VJN, einen Vortrag mit dem Thema: Geeignete Waffen auf Drück- und Bewegungsjagden. In gekonnter Weise und mit Unterstützung seiner Frau Sibylle, wurde das Thema aufgearbeitet – alle, selbst die Nichtjägerinnen, waren begeistert. Der Rest des Abends war mit reichlich Gesprächsstoff ausgefüllt.

Am nächsten Morgen ging es zum Truppenübungsplatz Bergen, wo der Familientag 2009 statt fand (siehe hierzu den Beitrag von Frau Sibylle Erbut).

Nach dem Familientag ging es wieder zurück zum Niedersachsenhof, wo Ernst-Otto Pieper einen Vortrag über Eulen hielt. Im Anschluss fand die Mitgliederversammlung (JHV) statt. Wesentliche Punkte der JHV waren:

Nach dem Mittagessen traten alle zufrieden die Heimreise an.

An dieser Stelle noch einmal unser aller Dank an die Organisatoren dieser Weiterbildung beteiligt waren. Wir freuen uns auf St. Andreasberg im Harz.

Grafik: Ernst-Otto Pieper, 25712 Burg in Dithmarschen

Wildhüter St. Hubertus e.V.

Weiterbildung 1/2009 in Verden an der Aller

Foto: Ernst-Otto Pieper, 25712 Burg in Dithmarschen
Foto: Ernst-Otto Pieper, 25712 Burg in Dithmarschen

Die Teilnehmer auf dem Truppenübungsplatz Bergen

Ausflug in die Heide

In der Lüneburger Heide 004

Vor der Unterkunft in Verden